Gasthaus " Zum Schmuggler"
Gasthaus " Zum Schmuggler"

Omas Sebnitzer Knoblauchbrot

In Würfel eingeschnittenes, rundes Bauernbrot, mit Speck, Butter, Salami und Knoblauch gefüllt, dann im Ofen gebacken und noch dampfend serviert - himmlisch...

 

 

Unsere Haus-Bier-Marke:

    •    Sächsisches Schmuggler-Bier (untergärig, hell oder dunkel):

    •    Helles Schmugglerbier: Alkoholgehalt 4,2 Vol. %, Stammwürzegehalt 10,3° Plato

    •    Dunkles Schmugglerbier: Alkoholgehalt 4,8 Vol. %, Stammwürzegehalt 11,4° Plato

Gebraut wird das Bier nach dem deutschen Reinheitsgebot von 1516. Ständig mit Sorgfalt überwacht, damit es auch wirklich schmeckt, reift das Bier im eiskalten Lagerkeller ca. 60 Tage zu seinem vollen Geschmack aus und wird schließlich frisch ausgeschenkt. Das helle Schmugglerbier ist der typische Vertreter eines klassischen Schankbieres, hat eine leicht goldene Bierfarbe und zeichnet sich durch eine ausgewogene Hopfennote aus.

Das dunkle Schmugglerbier hingegen erscheint im Glas kastanienbraun und verführt mit seiner Harmonie aus verschiedenen Röst-, Caramel-, und Spezialmalzen sowie einer sanften Hopfennote einen jeden Bierkenner. Bei der Herstellung werden nur hochwertige Spezialmalze, auserlesene Hopfen und untergärige Reinzuchthefe verwendet. Also ein Bier für den Kenner, den Genießer und für Alle, die Wert auf Reinheit und Geschmack legen.

 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zenit Gastro GmbH